www.motorbootrennsport.de

Reinhard Gerbert

Nach 45 Jahren Rennsport - Reinhard Gerbert hört auf!

Seit 1970 war Reinhard Gerbert im Motorbootrennsport ohne Pause aktiv.
Am 6. September 2015 konnte er im tschechischen Jedovnice seine Rennsport-Karriere mit einem weiteren Europameister-Titel in der Klasse Formel R1000 beenden.
Manch einer mag seinen Rückzug vom aktiven Rennsport noch nicht glauben. Hatte er doch seit gefühlten 15 Jahren angekündigt aufzuhören.
Doch nun ist es wohl soweit!
Herzlichen Glückwunsch zum Titel und alles Gute!
Reinhard Gerbert
geboren 1940
verheiratet mit Evelyn Gerbert
2 Töchter: Daniela und Nancy
2 Enkel: Christian (24), Ryan Devin Jan (7)
im Motorbootrennsport seit 1970 aktiv (vorher Motocross)
Klasse Formel R1000, Start-Nr. 10
Club: MYC Preußen e.V. im ADAC 
  
  
Kai Ebel u. Reinhard Gerbert am 09.12.01  
Erfolge:
mehrmaliger DDR- und Deutscher Meister (1979, 1980, 1985, 1987, 1988, 1989, 1993, 1994, 2000, 2001, 2002, 2004, 2005 2010 und 2014)
Weltpokalsieger 1994, 2002
Europameister 1995, 2001, 2002, 2004, 2006 und 2015
Auszeichnungen:

1989: Meister des Sports der DDR

Mai 2008: Reinhard Gerbert erhält die höchste sportliche Auszeichnung Deutschlands - das silberne Lorbeerblatt des Bundespräsidenten.

Der damalige Innenminister Wolfgang Schäuble verlieh Reinhard Gerbert in Vertretung des Bundespräsidenten im Mai 2008 das Silberne Lorbeerblatt. (Foto: boote 9/08)